Am Samstag dem 2.September fand eine Allgemeinübung statt. Übungsannahme war ein Tischlereibrand mit 4 vermissten Personen. 2 Personen wurden mittels schwerem Atemschutz aus der verrauchten Tischlerei gerettet und 2 Vermisste mussten vom 1.Stock abgeseilt werden. Besten Dank an OLM d.F. Mario Thaller, LM d.F. Josef Pfeifer und LM d.F. Florian Zach für die großartige Ausarbeitung des Übungsszenarios!

Teile den Beitrag der FF Pöllau auf: