Am Samstag dem 16.März 2019 stellte sich ein Trupp unserer Wehr der Atemschutzleistungsprüfung in Bronze und Silber. Bei dieser Prüfung mussten die Kameraden 5 Stationen mit theoretischen und praktischen Aufgaben, unter anderem eine Menschenrettung und einen Zimmerbrand, meistern. Unser Trupp bestand die Prüfung mit Bravour, wodurch die Kameraden verdient das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber überreicht bekamen. Herzlichen Glückwunsch an LM d.F. Richard Preihs (Bronze), LM d.F. Johannes Tieber (Bronze), LM d.F. Nico Ulz (Bronze) und LM d.F. Josef Pfeifer (Silber) für diese tolle Leistung!

Teile den Beitrag der FF Pöllau auf: