Am Samstag den 30.Juni 2018 starteten wir zum diesjährigen Feuerwehrausflug nach Friesach. Dort besuchten wir den “Friesacher Burgbau”, wo wir mittelalterliche Bauweisen vorgestellt bekamen. Nach dem Mittagessen fuhren wir zu einem der schönsten Oldtimermuseen in Österreich. Dort konnten, auf zwei Gebäude aufgeteilt, alte Autos, Motorräder, Traktoren…..bestaunt werden. Zum Abschluss des ersten Tages ging es dann auf die Burg Friesach, wo wir ein Ritteressen einnahmen und zweieinhalb Stunden königlich speisten und wie die Narren lachten. Am zweiten Tag fuhren wir zur “Kölnbreinsperre”, wo wir auf und in der höchsten Staumauer Österreichs eine Führung zum Thema Strom und Staumauerbau hatten. Schlussendlich traten wir die Heimreise an und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Ausflug! :-)

Teile den Beitrag der FF Pöllau auf: