Beim 6. Indoor-Kuppelcup in Falkenstein steigerte sich unsere Bewerbsgruppe wieder um mehr als eine Sekunde! Mit einer tollen Zeit von 20,23 sec. verpassten wir lediglich um 0,13 sec. das Achtelfinale! Das ist wiedermal neuer Pöllauer Rekord! Jetzt freuen wir uns schon alle auf den ersten Bewerb in Hof bei Straden um unser Können auf der gesamten Bahn zu zeigen!!!

 

Fotos: FF Pöllau / FF Falkenstein

Teile den Beitrag der FF Pöllau auf: