Am 31.03.2018 um 00:12 wurden die FF Pöllau zur PKW Bergung auf der L366 alarmiert.
Der Lenker hatte Glück und konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen.
Mit 8 Mann und unseren zwei Fahrzeugen (KLF -A und TLF- A 1000)rücken wir zum Einsatz aus.
Nach einer halben Stunde konnten wir den PKW sicher bergen und die L366 wieder frei geben.

 

 

Teile den Beitrag der FF Pöllau auf: