Am Samstag dem 26.Jänner 2019 wurden wir um 12:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L366 gerufen. Dabei hat sich ein Auto überschlagen und kam schließlich, auf dem Dach, im Straßengraben zu liegen. Glücklicherweise konnte sich der Unfalllenker, bis zu unserem Eintreffen, selbst aus dem Fahrzeug befreien. Das Rote Kreuz versorgte den Unfalllenker. Wir sicherten die Unfallstelle ab, Flüssigkeiten wurden gebunden und das Fahrzeug aus dem Straßengraben gezogen. um 13:15 Uhr rückten wir wieder ins Rüsthaus ein!

Teile den Beitrag der FF Pöllau auf: